TV-TIPP: DIE MACHT DER RATINGAGENTUREN – EIN BEITRAG IN DER REIHE ZDFZOOM

TV-TIPP: DIE MACHT DER RATINGAGENTUREN – EIN BEITRAG IN DER REIHE ZDFZOOM

Am Mittwoch, den 20.3.2013 sendete das ZDF um 22.45 Uhr in der Reihe ZDFzoom einen Beitrag über die Macht der Ratingagenturen. In dem Film wird auch über unsere Klage gegen die Ratingagentur S&P hier in Deutschland berichtet. Das Problem ist, dass viele Anleger den Benotungen der Agenturen vertrauten und so teilweise viel Kapital verloren haben.

Link zum Video in der ZDF Mediathek

BGH STOPPT RÜCKFORDERUNG VON AUSSCHÜTTUNGEN

Dr. Peters-Gruppe verliert vorm BGH: Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass die Vertragsbedingungen der Dr. Peters Gruppe nicht ausreichend sind, die ausgezahlten Ausschüttungen von Anlegern zurückzufordern. Auch für andere Gesellschaften könnte das Urteil nunmehr eine Signalwirkung auslösen. Emissionshäuser, welche geschlossene Fonds aufgelegt haben, können nicht ohne Weiteres Ausschüttungen von Anlegern zurückfordern, um die in Schieflage geratenen Fonds zu stützen. Mit dieser Entscheidung wiesen die Richter eine Klage des Schiffsfondsanbieter Dr. Peters ab. Der BGH urteilte, dass nur auf Basis von entsprechenden vertraglichen Regelungen Ausschüttungen zurückgefordert werden können (Az.: II ZR 73/11 und II ZR 74/11).

Zur Pressemeldung (Externer Link zum Bundesgerichtshof)

Kommentare sind deaktiviert.