DIE FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG BERICHTET ÜBER DIE SITUATION DES SCHIFFSMARKTES

DIE FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG BERICHTET ÜBER DIE SITUATION DES SCHIFFSMARKTES

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet über die Situation des Schiffsmarktes. Insbesondere sehen sich diverse Emissionshäuser vor dem Aus. Für die Anleger in geschlossene Schiffsfonds bahnt sich hier eine Katastrophe an, viele Fondsgesellschaften stehen bereits kurz vor der Insolvenz. Eine solche führt üblicherweise auch bei dem Anleger zu einem Totalverlust seiner Beteiligung. Rechtsanwalt Hoppe ist der Meinung, dass genau diese Risiken in Beratungsgesprächen nicht benannt bzw. heruntergespielt wurden obwohl der Markttrend, den nunmehr auch die FAZ beschreibt, bereits seit spätestens 2007 bekannt war.

Den Artikel finden Sie hier (Externer Link)

Kommentare sind deaktiviert.